Bald keine Marvel Slots

Die Marvel Slots erfreuen sich eigentlich überall großer Beliebtheit. Ob es das EUcasino ist (SkillOnNet) oder natürlich dass 888 Casino, alle Anbieter, die die Chance hatten mit den Comishelden wie Xmen, Fantastic Four usw. zu werden, haben dies auch getan. Dies ging so lange problemlos, so lange das Unternehmen zu Lucasfilm gehörte. Inzwischen wurde aber eben dieser Konzern von Disney eingekauft und dort ist man bekanntlich extrem paranoid wenn es um das eigene Familienimage geht.

Die Konsequenz ist, dass man sich in 2-3 Jahren komplett aus dem Casinobereich zurückziehen wird, wenn einmal die Verträge abgelaufen sind. Ist das ein Verlust? Natürlich, schließlich waren die Automaten ein Publikumsmagnet, aber für die erfahrenen Spieler dürfte hier am Ende mehr das Gameplay zählen als alles andere. Schaut man sich an, dass beispielsweise Playtech.com betroffen ist, dann wird gleichzeitig klar, dass wir hier so mächtige und finanzstarke Unternehmen haben, dass man sicherlich neue kreative Ideen für Automaten finden dürfte.

Ein gutes Beispiel ist eben bei Playtech zu sehen, die mit ihrem Sopranos Theme schon lange ein etwas anderes Thema versuchen. NetEnt machte dies vor mit South Park oder Scarface.

Veröffentlicht in Slots und Automaten